1990/HEFT1: Gegenexperten in der Risikogesellschaft

(FJ NSB, Jg. 3/1990, Heft 1, 114 Seiten, Schüren)

THEMENSCHWERPUNKT

  • Ulrich Beck: Praxis als Forschung
  • Annette Kuhn: Staatliche Förderung oder Autonomie? - Wohin entwickelt sich die Frauenforschung
  • Eva Brinkmann to Broxten: Frauenforschung in den selbstorganisierten Zusammenschlüssen feministischer Wissenschaftlerinnen
  • Ingo Arend: Durch Protest gezähmt? Friedensforschung, Friedensbewegung und sicherheitspolitische Debatten
  • Michael Opielka: Die Grünen - gut beraten? Probleme wissenschaftlicher Politikberatung einer institutionalisierten Bewegung
  • Uwe Jonas/Jutta Kahlcke/Eva Lischke/Tobias Robischon: Technikfetischisten oder High-Tech-Avantgarde? - Beiträge der Hackerszene zur Technikkultur
  • Achim Schmottlach: Aktionen mit Aktien - die kritischen Aktionäre
  • Matthias Jung: Die Sprachmacht der Experten wankt
  • Wielandjäger: Wege ins Paradies? - Überlegungen zur Wegbereitung eines neuen Arbeitsbegriffs

PULSSCHLAG

  • Forschungsvorhaben: Individuelle Netzwerke und soziale Relais in Bürgerinitiativen gegen militärischen Tiefflug
  • Berichte: Das Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) in Berlin/ Die ökologischen Briefe/ Zwischen Philosemitismus, Israelkritik und Antisemitismus?
  • Kommentare: : Stellungnahmen zum Endbericht der Gewaltkommission von Roland Ecken und Manfred Such
Share this

HEFTARCHIV ONLINE!

Alle Ausgaben vom allerersten Heft 1/1988 bis einschließlich Jahrgang 2011 stehen online (unter Jahrgänge) als Download zur Verfügung. Jeweils zum neuen Jahr wird ein weiterer Jahrgang freigeschaltet. Damit bieten wir auf unserer Homepage den vollen Zugriff auf mehr als 20 Jahrgänge des FJSB – kostenfrei und im Volltext.

NEWSLETTER

Der Newsletter erscheint vierteljährlich und informiert über das aktuelle Heft, Veranstaltungen, Publikationen ...
Abonnement unter E-Mail: info@forschungsjournal.de

TERMINE

Hinweise auf Fachtagungen, Konferenzen, Ausschreibungen, Seminare, Workshops, call for papers ...

FORSCHUNG

Das Institut für Protest- und Bewegungsforschung hat eine ausführliche kommentierte Linkliste zur deutschen Bewegungsforschung zusammengestellt: http://protestinstitut.eu/uber-das-institut/ressourcen/

MESTERWERKE