2019/Heft1: Hinsehen mit Verständnis. Methoden und Ethik der globalen Bewegungsforschung

Editorial

Download

Themenschwerpunkt

Dieter Rucht: Aufstehen mit oder ohne #aufstehen? (FJSB 1/2019: S. 8-18)

Sandrine Gukelberger/Eva Gerharz: Qualitative Protest- und Bewegungsforschung (FJSB 1/2019: S. 19-28). Download

Peter Ullrich: Protestforschung zwischen allen Stühlen. Ein Versuch über die Sozialfigur des „Protestforschers“ (FJSB 1/2019: S. 29-40)

Antje Daniel: Ambivalenzen des Forschens unter Bedingungen (post-)dekolonialer Praxis (FJSB 1/2019: S. 40-49)

Gregor J. Betz: Rekonstruktive Zugänge zu Protest. Methodologische und methodische Reflexionen (FJSB 1/2019: S. 50-58)

Jannik Schritt: Die erweiterte Fallmethode in der Protestforschung (FJSB 1/2019: S. 58-68)

Jan Budniok/Andrea Noll: Jenseits von Twitter und Straßenprotest. Ethnologische Biographieforschung als Ansatz in sozialen Bewegungen (FJSB 1/2019: S. 68-77)

Pulsschlag

  • Alissa Starodub: Unterwegs Richtung horizontaler Forschung. Präfigurative Epistemologie und Positionierung der Forschenden
  • Alexander Häusler: Kumulative Radikalisierung: Der völkisch-autoritäre Populismus der AfD
  • Sebastian Haunss/Moritz Sommer/Sabrina Zajak. „Der Kontext lokaler Proteste“ – Jahrestagungdes Instituts für Protest- und Bewegungsforschung 2018
  • Stella Angona: Islamismus – Rechtsextremismus vergleichen?

IPP beobachtet

  • Roland Roth/Dieter Rucht: Bewegung in der Bewegungsforschung
  • Britta Baumgarten (1975 – 2018)

Literatur

  • Judith Albrecht: Chancen und Grenzen sozialer Bewegungen im Nahen Osten (Pénélope Larzillière 2016: Activism in Jordan. ZED Books)
  • Andrea Fleschenberg: Übergangenes Wissen (Mechthild Exo 2017: Das übergangene Wissen. Transcript)
  • Johannes M. Kiess: Brüche und Kontinuitäten im deutschen Korporatismus (Carsta Langner 2018: Formierte Zivilgesellschaft. Campus)
  • Jan Niggemeier: Netzwerkmobilisierung im Verborgenen (Anna Wiemann 2018: Networks and Mobilization Processes. Iuidicu)

Abstracts

Download

FJSBPlus

  • Eva Youkhana. Die Untersuchung von Akteursnetzwerken in der kritischen Stadtforschung. Download
Share this

HEFTARCHIV ONLINE!

Alle Ausgaben vom allerersten Heft 1/1988 bis einschließlich Jahrgang 2013 stehen online (unter Jahrgänge) als Download zur Verfügung. Jeweils zum neuen Jahr wird ein weiterer Jahrgang freigeschaltet. Damit bieten wir auf unserer Homepage den vollen Zugriff auf mehr als 20 Jahrgänge des FJSB – kostenfrei und im Volltext.

NEWSLETTER

Der Newsletter erscheint vierteljährlich und informiert über das aktuelle Heft, Veranstaltungen, Publikationen ...
Abonnement unter E-Mail: info@forschungsjournal.de

FORSCHUNG

Das Institut für Protest- und Bewegungsforschung hat eine ausführliche kommentierte Linkliste zur deutschen Bewegungsforschung zusammengestellt: http://protestinstitut.eu/uber-das-institut/ressourcen/

MESTERWERKE

leif2_web.jpg
  mehr...