2019/Heft3: Umkämpfte Teilhabe. Pluralität, Konflikt und Soziale Bewegung

FJ SB, Jg. 32/2019, Heft 3, De Gruyter, 487 Seiten

Editorial

Elias Steinhilper, Sabrina Zajak, Jochen Roose
Umkämpfte Teilhabe. Pluralität, Konflikt und Soziale Bewegung

Aktuelle Analyse

Dieter Rink, Lisa Vollmer: „Mietenwahnsinn stoppen!“ Netzwerke und Mobilisierungen der Mieter*innenbewegung in deutschen Großstädten

Themenschwerpunkt

Sophie Hinger, Maren Kirchhoff: Andauerndes Ringen um Teilhabe Dynamiken kollektiver Proteste gegen Abschiebung in Osnabrück (2014–2017)

Ulrike Hamann, Lisa Vollmer: Mieter*innenproteste in der postmigrantischen Stadt Verhandlung von gesellschaftlicher Teilhabe in der mietenpolitischen Bewegung Berlins

Nicole Doerr: Von diskursiver Marginalisierung zu politischer Teilhabe? Politische Übersetzung in kalifornischen Kommunen

Nikolai Huke: Teilhabe trotz staatlicher Ausgrenzungspolitik. Die soziale Bewegung der Flüchtlingssolidarität
Ilse Lenz: Intersektionale Konflikte in sozialen Bewegungen

Pulsschlag

  • Coşkun Canan, Naika Foroutan: Ost-migrantische Analogien der Konkurrenz um Anerkennung und Teilhabe? Schlaglichter aus einem repräsentativen Survey
  • Aladin El-Mafaalani: Teilhabe und Konflikte in der Migrationsgesellschaft
  • Moritz Sommer: „Auf die Straße!“ – Tagungsbericht 439
  • Eva-Maria Antz: Appreciative Inquiry: Eine wertschätzende und aktivierende Methode für die Arbeit im Quartier/im Stadtteil

ipb beobachtet

  • Aletta Diefenbach, Philipp Knopp, Piotr Kocyba und Sebastian Sommer: Politische Differenz und methodische Offenheit. Wie rechte Bewegungen erforschen?

Literatur

  • Laura Gorriahn: Gesellschaft und Demokratie nach der Migration (Foroutan, Naika 2019: Die postmigrantische Gesellschaft. Ein Versprechen der pluralen Demokratie. Bielefeld: transcript)
Share this

HEFTARCHIV ONLINE!

Alle Ausgaben vom allerersten Heft 1/1988 bis einschließlich Jahrgang 2014 stehen online (unter Jahrgänge) als Download zur Verfügung. Jeweils zum neuen Jahr wird ein weiterer Jahrgang freigeschaltet. Damit bieten wir auf unserer Homepage den vollen Zugriff auf mehr als 20 Jahrgänge des FJSB – kostenfrei und im Volltext.

NEWSLETTER

Der Newsletter erscheint vierteljährlich und informiert über das aktuelle Heft, Veranstaltungen, Publikationen ...
Abonnement unter E-Mail: info@forschungsjournal.de

FORSCHUNG

Das Institut für Protest- und Bewegungsforschung hat eine ausführliche kommentierte Linkliste zur deutschen Bewegungsforschung zusammengestellt: http://protestinstitut.eu/uber-das-institut/ressourcen/

MESTERWERKE

leif2_web.jpg
  mehr...