Medienwirksame Einmischung: Dieter Rucht untersucht moderne Formen des Protestes

Stuttgart 21, Occupy Gezi, Brasilien: Weltweit flammen Proteste auf und es sind nicht nur Unterprivilegierte, die hier demonstrieren, sagt Dieter Rucht. Die heutigen Protestler sind sozial durchmischt, über das Internet vernetzt und wissen, wie man sich mediengerecht inszeniert, so der Soziologe weiter. Radiofeuilleton vom 20. Juni 2013 in Deutschlandradio Kultur. Moderation: Dieter Kassel.
Zum Interview: http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/thema/2149983/

Share this

HEFTARCHIV ONLINE!

Alle Ausgaben vom allerersten Heft 1/1988 bis einschließlich Jahrgang 2015 stehen online (unter Jahrgänge) als Download zur Verfügung. Jeweils zum neuen Jahr wird ein weiterer Jahrgang freigeschaltet. Damit bieten wir auf unserer Homepage den vollen Zugriff auf mehr als 20 Jahrgänge des FJSB – kostenfrei und im Volltext.

NEWSLETTER

Der Newsletter erscheint vierteljährlich und informiert über das aktuelle Heft, Veranstaltungen, Publikationen ...
Abonnement unter E-Mail: info@forschungsjournal.de

FORSCHUNG

Das Institut für Protest- und Bewegungsforschung hat eine ausführliche kommentierte Linkliste zur deutschen Bewegungsforschung zusammengestellt: http://protestinstitut.eu/uber-das-institut/ressourcen/

MESTERWERKE

captain-trump_web.jpg
  mehr...