Editorial: 2014/Heft 2

Editorial zu FJSB 2014/Heft 2: Stadt – Ort sozialer Innovation

In den letzen Jahren hat das Interesse an den urbanen Ressourcen für die Entfaltung innovativen Potenzials deutlich zugenommen. Zum einen haben Standortkonkurrenzen und die Krisenphänomene der letzten Jahrzehnte Städte zu einem Experimentierfeld für neue Politikansätze werden lassen. Zum anderen hat das Interesse an der urbanen Kultur- und Kreativwirtschaft als Motor ökonomischen Wachstums zugenommen. Ob Krise oder Renaissance: Städte scheinen einen ganz besonderen Nährboden für soziale Innovationen zu bieten.

Unser Dank gilt Adalbert Evers und Annette Zimmer, die als Gastherausgeber und Gastherausgeberin maßgeblich zum Konzept des Heftes beigetragen und uns – nicht zuletzt über ihren Zugang zum europäischen Projektverbund WILCO (Welfare Innovation at the Local Level in Favour of Cohesion) – bei der Akquise der Beiträge im Themenschwerpunkt unterstützt haben.

Share this

HEFTARCHIV ONLINE!

Alle Ausgaben vom allerersten Heft 1/1988 bis einschließlich Jahrgang 2015 stehen online (unter Jahrgänge) als Download zur Verfügung. Jeweils zum neuen Jahr wird ein weiterer Jahrgang freigeschaltet. Damit bieten wir auf unserer Homepage den vollen Zugriff auf mehr als 20 Jahrgänge des FJSB – kostenfrei und im Volltext.

NEWSLETTER

Der Newsletter erscheint vierteljährlich und informiert über das aktuelle Heft, Veranstaltungen, Publikationen ...
Abonnement unter E-Mail: info@forschungsjournal.de

FORSCHUNG

Das Institut für Protest- und Bewegungsforschung hat eine ausführliche kommentierte Linkliste zur deutschen Bewegungsforschung zusammengestellt: http://protestinstitut.eu/uber-das-institut/ressourcen/

MESTERWERKE

captain-trump_web.jpg
  mehr...