Eberlei: African Social Movements vs. Civil Societies in Africa?

This article critically discusses the supposed contradiction between social movements and civil societies. Some social movement theorists have criticised the use of the term civil society in an African context as it is seen as a western or even neo-liberal invention. However, the author argues that civil societies in Africa – including social movements – have a long tradition and an increasing impact on political processes. The article argues for an inclusive interpretation of the term civil society as an analytical category in research on social movements in Africa.

Beitrag von Walter Eberlei.

Share this

HEFTARCHIV ONLINE!

Alle Ausgaben vom allerersten Heft 1/1988 bis einschließlich Jahrgang 2015 stehen online (unter Jahrgänge) als Download zur Verfügung. Jeweils zum neuen Jahr wird ein weiterer Jahrgang freigeschaltet. Damit bieten wir auf unserer Homepage den vollen Zugriff auf mehr als 20 Jahrgänge des FJSB – kostenfrei und im Volltext.

NEWSLETTER

Der Newsletter erscheint vierteljährlich und informiert über das aktuelle Heft, Veranstaltungen, Publikationen ...
Abonnement unter E-Mail: info@forschungsjournal.de

FORSCHUNG

Das Institut für Protest- und Bewegungsforschung hat eine ausführliche kommentierte Linkliste zur deutschen Bewegungsforschung zusammengestellt: http://protestinstitut.eu/uber-das-institut/ressourcen/

MESTERWERKE

captain-trump_web.jpg
  mehr...