Managing Nomadic Knowledge: A Case Study of the European Social Forum

Saeed, Saqib; Pipek, Volkmar, Rohde, Markus and Wulf, Volker (2010): Managing Nomadic Knowledge: A Case Study of the European Social Forum. In: Proceedings of the 28th Conference on Human Factors in Computing Systems (CHI 2010) Atlanta, GA, USA, 10-15 April 2010 (ACM Press), 537-546.

Politische Aktivisten-Netzwerke sind auf die Nutzung von Informationstechnologien angewiesen. In diesem Aufsatz wird am Beispiel einer ethnographisch informierten Langzeitstudie die IT-Nutzung des Europäischen Sozialforums untersucht. Die Analyse konzentriert sich dabei insbesondere auf das Management von „nomadischem Wissen“ in Netzwerkorganisationen. Der Artikel trägt zu einem besseren Verständnis von Wissenstransfer politischer Aktivisten-Netzwerke und dessen technischer Unterstützung bei.

Online resource: http://www.wiwi.uni-siegen.de/wirtschaftsinformatik/paper/2010/pap1652_saeed.pdf

Share this

HEFTARCHIV ONLINE!

Alle Ausgaben vom allerersten Heft 1/1988 bis einschließlich Jahrgang 2012 stehen online (unter Jahrgänge) als Download zur Verfügung. Jeweils zum neuen Jahr wird ein weiterer Jahrgang freigeschaltet. Damit bieten wir auf unserer Homepage den vollen Zugriff auf mehr als 20 Jahrgänge des FJSB – kostenfrei und im Volltext.

NEWSLETTER

Der Newsletter erscheint vierteljährlich und informiert über das aktuelle Heft, Veranstaltungen, Publikationen ...
Abonnement unter E-Mail: info@forschungsjournal.de

FORSCHUNG

Das Institut für Protest- und Bewegungsforschung hat eine ausführliche kommentierte Linkliste zur deutschen Bewegungsforschung zusammengestellt: http://protestinstitut.eu/uber-das-institut/ressourcen/

MESTERWERKE