Presseerklärung: Menschenrechtsbewegung in Deutschland

Anlässlich des Internationalen Tags der Menschenrechte am 10. Dezember stellen das Forschungsjournal Soziale Bewegungen und das European Center for Constitutional and Human Rights (ECCHR) in Berlin das Ende des Monats erscheinende Themenheft „Menschenrechtsbewegung in Deutschland“ vor.

Unteilbare und unveräußerliche fundamentale Rechte für alle Menschen - dieser Anspruch, der vor genau 67 Jahren in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte verankert wurde, ist wichtiger denn je. Heute ist das Versprechen der Menschenrechte Ansatzpunkt für soziale Bewegungen, die weltweit gegen Gewalt, Folter, Zerstörung menschlicher Lebensgrundlagen und wirtschaftliche Ausbeutung kämpfen.

Share this

HEFTARCHIV ONLINE!

Alle Ausgaben vom allerersten Heft 1/1988 bis einschließlich Jahrgang 2015 stehen online (unter Jahrgänge) als Download zur Verfügung. Jeweils zum neuen Jahr wird ein weiterer Jahrgang freigeschaltet. Damit bieten wir auf unserer Homepage den vollen Zugriff auf mehr als 20 Jahrgänge des FJSB – kostenfrei und im Volltext.

NEWSLETTER

Der Newsletter erscheint vierteljährlich und informiert über das aktuelle Heft, Veranstaltungen, Publikationen ...
Abonnement unter E-Mail: info@forschungsjournal.de

FORSCHUNG

Das Institut für Protest- und Bewegungsforschung hat eine ausführliche kommentierte Linkliste zur deutschen Bewegungsforschung zusammengestellt: http://protestinstitut.eu/uber-das-institut/ressourcen/

MESTERWERKE

captain-trump_web.jpg
  mehr...