Scherschel: Flucht, Gender, Menschenrechte. Neue Herausforderungen für die Soziale Arbeit

Die Bedeutung von Gender im Asylkontext und die Rolle der Sozialen Arbeit waren Thema des zweitägigen Workshops „Flucht, Gender, Menschenrechte. Neue Herausforderungen für die Soziale Arbeit“ an der Hochschule Rhein-Main (Wiesbaden) im November 2015. Im Workshop kamen sowohl internationale Perspektiven als auch die konkrete Situation in Deutschland zur Sprache. Der Beitrag kommentiert die Workshopbeiträge der Referent*innen und hält zentrale Ergebnisse der Diskussion fest.

Autorin: Prof Dr. Karin Scherschel, Hochschule RheinMain Wiesbaden. Forschungsgebiete: Soziale Ungleichheit, Teilhabe, Asyl-und Fluchtmigration, Rassismus, Genderforschung, Aktivierende Arbeitsmarktpolitik, Grundsicherung, Prekarisierung, Qualitative Methoden.

Share this

HEFTARCHIV ONLINE!

Alle Ausgaben vom allerersten Heft 1/1988 bis einschließlich Jahrgang 2011 stehen online (unter Jahrgänge) als Download zur Verfügung. Jeweils zum neuen Jahr wird ein weiterer Jahrgang freigeschaltet. Damit bieten wir auf unserer Homepage den vollen Zugriff auf mehr als 20 Jahrgänge des FJSB – kostenfrei und im Volltext.

NEWSLETTER

Der Newsletter erscheint vierteljährlich und informiert über das aktuelle Heft, Veranstaltungen, Publikationen ...
Abonnement unter E-Mail: info@forschungsjournal.de

FORSCHUNG

Das Institut für Protest- und Bewegungsforschung hat eine ausführliche kommentierte Linkliste zur deutschen Bewegungsforschung zusammengestellt: http://protestinstitut.eu/uber-das-institut/ressourcen/

MESTERWERKE