Krüger: „Reichsbürger“ als eigenständiges soziales Protestphänomen

Die Untersuchung zum „Reichsbürger“-Phänomen im Land Brandenburg verfolgt das Ziel, die Bewegung aus demokratietheoretischer Perspektive darzustellen. Als empirischer Zugang dafür dienten 279 gesichtete Briefe, Faxe und E-Mails von „Reichsbürgern“, die in verschiedenen Verwaltungen, Behörden und Gerichten in Brandenburg eingegangen sind.

Autorin: Yasemin Désirée Krüger ist Studentin (M.A.) der Politikwissenschaft an der Universität Potsdam.

Share this

HEFTARCHIV ONLINE!

Alle Ausgaben vom allerersten Heft 1/1988 bis einschließlich Jahrgang 2012 stehen online (unter Jahrgänge) als Download zur Verfügung. Jeweils zum neuen Jahr wird ein weiterer Jahrgang freigeschaltet. Damit bieten wir auf unserer Homepage den vollen Zugriff auf mehr als 20 Jahrgänge des FJSB – kostenfrei und im Volltext.

NEWSLETTER

Der Newsletter erscheint vierteljährlich und informiert über das aktuelle Heft, Veranstaltungen, Publikationen ...
Abonnement unter E-Mail: info@forschungsjournal.de

TERMINE

Hinweise auf Fachtagungen, Konferenzen, Ausschreibungen, Seminare, Workshops, call for papers ...

FORSCHUNG

Das Institut für Protest- und Bewegungsforschung hat eine ausführliche kommentierte Linkliste zur deutschen Bewegungsforschung zusammengestellt: http://protestinstitut.eu/uber-das-institut/ressourcen/

MESTERWERKE