NEWS

FJSB-Plus | Fathi: Die Flüchtlingskrise – 5 Komponenten zu einer resilienten Gesellschaft

Die Flüchtlingskrise kann laut Global Risk Report 2016 als die womöglich „relevanteste“ Großkrise angesehen werden, der wir uns aktuell gegenübersehen. Auf der Grundlage unterschiedlicher Beiträge der Resilienzforschung werden fünf Komponenten  skizziert, die auf der Suche nach mehr gesellschaftlicher Widerstandsfähigkeit (Resilienz) wertvolle Impulse liefern könnten.

FJSB-Plus | Crowther/Scandrett: Die Erneuerung von Politik und Bildung: Gegen Austeritätspolitik und für radikale intellektuelle Arbeit in der Hochschule

Die Aussicht auf sozialen und politischen Wandel ist ein essentieller Bestandteil für radikale intellektuelle Arbeit.

Download | Roth: Nach der Flüchtlingskrise: Mehr Fragen als Antworten

Roland Roth: Nach der ‚Flüchtlingskrise‘: Mehr Fragen als Antworten (FJ SB 4/2016, S. 106-116)

Download | Maurer: Bildung im Dissens – Individualität, Kollektivität und Erkenntnis im Kontext der Neuen Frauenbewegung

Susanne Maurer: Bildung im Dissens – Individualität, Kollektivität und Erkenntnis im Kontext der Neuen Frauenbewegung (FJ SB 4/2016, S. 86-98)

Download | Bechtum: La Educacion no se vende, se defiende

Alexandra Bechtum: „La Educacion no se vende, se defiende“: Der Kampf um  Bildung im post-autoritären Chile (FJ SB 4/2016, S. 54-59)

Download | Miethe/Roth: Bildung und Soziale Bewegungen – eine konzeptionelle Einführung

Ingrid Miethe/Silke Roth: Bildung und Soziale Bewegungen – eine konzeptionelle Einführung (FJ SB 4/2016, S. 20-29)

FJSB-Plus | Fröhlich: Remer-Prozess und Auschwitz-Prozess

Die Autorin zeigt am Beispiel des Remer-Prozesses und kurz auch am Beispiel des Auschwitz-Prozesses, wie Generalstaatsanwalt Dr. Fritz Bauer die juristische Aufklärung der Vergangenheit als systemspezifischen Beitrag zur Demokratisierung der Gesellschaft konzipierte.

Subscribe to Front page feed

HEFTARCHIV ONLINE!

Alle Ausgaben vom allerersten Heft 1/1988 bis einschließlich Jahrgang 2011 stehen online (unter Jahrgänge) als Download zur Verfügung. Jeweils zum neuen Jahr wird ein weiterer Jahrgang freigeschaltet. Damit bieten wir auf unserer Homepage den vollen Zugriff auf mehr als 20 Jahrgänge des FJSB – kostenfrei und im Volltext.

NEWSLETTER

Der Newsletter erscheint vierteljährlich und informiert über das aktuelle Heft, Veranstaltungen, Publikationen ...
Abonnement unter E-Mail: info@forschungsjournal.de

FORSCHUNG

Das Institut für Protest- und Bewegungsforschung hat eine ausführliche kommentierte Linkliste zur deutschen Bewegungsforschung zusammengestellt: http://protestinstitut.eu/uber-das-institut/ressourcen/

MESTERWERKE