FÖRDERVEREIN

Sie möchten etwas bewegen

Sie möchten "mehr Demokratie wagen"? Unser Anliegen ist es, politischen Protest, lokale Initiativen und soziale Bewegungen zu dokumentieren, zum Gegenstand institutioneller Forschungsarbeit zu machen und somit zu fördern. Wenn Ihnen diese Themen unter den Nägeln brennen, Sie seriöse und originelle Analysen wünschen, dann sollten Sie den Verein "Soziale Bewegungen e.V." unterstützen.

Der Verein Soziale Bewegungen e.V. - Verein der Freunde und Förderer politikwissenschaftlicher Publizistik und demokratischer Partizipation wurde 1995 gegründet. Die Gründungsmitglieder waren damals Herausgeber und Redakteure des Forschungsjournals. Ihr Ziel ist die Förderung politik- und sozialwissenschaftlicher Forschung und Publizistik im Bereich demokratischer Bürgerbeteiligung.

Kontakt:
Förderverein Soziale Bewegungen e.V.
PD Dr. Ansgar Klein
Morusstr. 16
12053 Berlin
e-mail: über das Kontaktformular

Der Verein unterstützt: die Forschungsgruppe Soziale Bewegungen als Herausgeber des Forschungsjournals, sozialwissenschaftliche Publikationen im oben genannten Themenspektrum, Veranstaltungen von wissenschaftlichen Tagungen, Seminaren oder Studienreisen.

Sie können helfen und dabei sein!

Werden Sie Mitglied in unserem Verein. Unterstützen Sie das ehrenamtliche Projekt Forschungsjournal Soziale Bewegungen. Für einen Mitgliedsbeitrag von jährlich 62,- Euro werden wir Sie nicht nur über Veranstaltungen und Veröffentlichungen informieren. Sie erhalten gleichzeitig ein Jahresabonnement des Journals.

Auch Spenden helfen. Da der Verein seit 1998 als gemeinnützig anerkannt ist, können Sie Spenden und Mitgliedsbeiträge von der Steuer absetzen.

Spendenkonto:
Soziale Bewegungen e.V.
IBAN: DE76 3705 0198 0007 5146 07
BIC: COLSDE33XXX
Sparkasse Köln-Bonn

Share this

HEFTARCHIV ONLINE!

Alle Ausgaben vom allerersten Heft 1/1988 bis einschließlich Jahrgang 2012 stehen online (unter Jahrgänge) als Download zur Verfügung. Jeweils zum neuen Jahr wird ein weiterer Jahrgang freigeschaltet. Damit bieten wir auf unserer Homepage den vollen Zugriff auf mehr als 20 Jahrgänge des FJSB – kostenfrei und im Volltext.

NEWSLETTER

Der Newsletter erscheint vierteljährlich und informiert über das aktuelle Heft, Veranstaltungen, Publikationen ...
Abonnement unter E-Mail: info@forschungsjournal.de

FORSCHUNG

Das Institut für Protest- und Bewegungsforschung hat eine ausführliche kommentierte Linkliste zur deutschen Bewegungsforschung zusammengestellt: http://protestinstitut.eu/uber-das-institut/ressourcen/

MESTERWERKE