1992/HEFT2: Perspektiven der Bewegungsforschung

FJ NSB, Jg. 5/1992, Heft 2, 108 Seiten, Schüren

Download

Themenschwerpunkt

  • Veit-Michael Bader: ‘Grand Theories’, Empirismus oder Pro-Theorie? Bewegungsforschung am Scheideweg
  • Dieter Rucht / Roland Roth: “Über den Wolken”. Niklas Luhmanns Sicht auf soziale Bewegungen
  • Antje Wiener: Wider den theoretischen “Kessel”. Ideen zur Sprengung der binären Logik in der NSB-Forschung
  • Rainer Paris: Zum Dilemma neuer Weiblichkeit: eine Interaktionssequenz
  • Klaus Selle: Neue Institutionen für die Entwicklung städtischer Quartiere, oder: Warum entstehen intermediäre Organisationen?
  • Frank-Olaf Brauerhoch: Kulturpolitik und städtische Bewegungen – Das Beispiel Frankfurt am Main
  • Hermann Voesgen: Selbstgewählte Nachbarschaften. Gemeinsam wohnen in Hausgemeinschaften und Wohngruppen
  • Bibliothek: Zur Geschichte der Bewegungsforschung
  • Hubertus Buchstein: Soziale Bewegungen als Thema der westdeutschen Nachkriegspolitologie

Pulsschlag

  • Klaus Burmeister / Weert Canzler: “Entstehungsbedingungen und Bedeutung von Netzwerken”
  • Johan Galtung / Dieter Kinkelbur / Martin Nieder: Gewalt ist in!
  • Hans-Dieter Klingemann: Sektion Politische Soziologie der DVPW