Ziegler: Das FORUM MENSCHENRECHTE – eine Geschichte großer Herausforderungen und kleiner Erfolge

Der Artikel befasst sich mit der Arbeit des FORUM MENSCHENRECHTE als Netzwerk deutscher Menschenrechtsorganisationen seit 1994. Neben der Darstellung von Geschichte und Arbeitsweise des Forums wird auch der Frage nachgegangen, welche Grenzen der politischen Arbeit eines relativ lockeren nationalen Netzwerks im Vergleich zu zentralistisch geführten und international tätigen Organisationen gesetzt sind. Fazit: Auch wenn die Erfolge des Forums oft kleiner ausfallen als gewünscht: Sie sollten Ansporn sein, weiterhin alle verfügbaren Kräfte zu bündeln (bzw. neue dazuzugewinnen), um menschenrechtspolitische Herausforderungen auf nationaler und internationaler Ebene erfolgreich angehen zu können.

Autorin: Beate Ziegler ist Politikwissenschaftlerin und leitet die Geschäftsstelle des FORUM MENSCHENRECHTE in Berlin.

Download

Supplement zu FJ SB 2015/Heft4