1997/HEFT4: Mediation. Konfliktregelung durch Bürgerbeteiligung

FJ NSB Jg. 10/1997, Heft 4, 124 Seiten, Westdeutscher

Download

Aktuelle Analyse

  • Achim Brunnengräber: Advokaten, Helden und Experten. Die NGO´s in den Medien

Hauptbeiträge

  • Thomas Saretzki: Mediation, soziale Bewegungen und Demokratie.
  • Ralf Tils: Vorsicht: Mediation ! Chancen und Risiken der Umweltmediation aus der Perspektive von Umweltverbänden und Bürgerinitiativen
  • Reinhard Ueberhorst; Mittlergestützte diskursive Verfahren in der Energie- und Umweltpolitik?

Fallstudien

  • Bernd Holznagel/Ulrich Ramsauer: Konsensuale Sachverhaltsermittlung als Mediationsziel. Data-Mediation am Beispiel der Verhandlungen über den Hamburger Autobahndeckel
  • Hartwig Donner/Henning Zühlsdorff: Management von Umweltkonflikten durch Verfahren der Bürgerbeteiligung: Das Niedersächsische Elbschlickforum
  • Jens S. Dangschat: Lokale Agenda 21 – Erfahrungen am Beispiel Hamburg

Pulsschlag

  • Joachim Garstecki: Gegenseitige Fehlanzeige? Das ‚zivilisatorische Hexagon‘ und die Friedensbewegung
  • Achim Brunnengräber/Heike Walk: Global Governance und NGO-Netzwerke. Eine Herausforderung für Nationalstaaten und das internationale Institutionensystem
  • Ute Bernhardt/Ingo Ruhmann: Zur Rolle technischer Experten bei der Gestaltung der Informationsgesellschaft

Rezensionen

  • Peter Kuleßa: Kommunikation und Entscheidung (Wolfgang van der Daele/Friedhelm Neidhardt (Hg.))
  • Thomas Hardwig: Produktivgenossenschaft als fortschrittsfähige Organisation. Theorie, Fallstudie und Handlungshilfen (Burghard Flieger) – Kontinuität oder Transformation? Zur Entwicklung selbstverwalteter Betriebe. Eine empirische Studie (Frank Heider/Beate Hock/Heinz-Werner Seitz)
  • Ansgar Klein: Straßenprotest. Formen oppositioneller Politik in der Bundesrepublik Deutschland
  • (Thomas Balistier)
  • Michael Hasse: Kunst als Widerstand (Bernd Langer)