2007/HEFT2: Bürgergesellschaft Wunsch und Wirklichkeit

FJ NSB, Jg. 20/2007, Heft 2, Lucius&Lucius, 242 Seiten

Download

Aktuelle Analyse

  • Warnfried Dettling: Vom Rand in die Mitte? Perspektiven der Bürgergesellschaft

Themenschwerpunkt

  • Thomas Olk: Hat sich Engagementpolitik etabliert?.
  • Heinz Jürgen Dahme/Norbert Wohlfahrt: Aporien staatlicher Aktivierungsstrategien. Engagementpolitik im Kontext von Wettbewerb, Sozialinvestition und instrumenteller Governance
  • Rupert Graf Strachwitz: Neue Rahmenbedingungen für die Zivilgesellschaft. Für einen Paradigmenwechsel des Gemeinnützigkeitsrechts
  • Adalbert Evers: Dabei sein ist alles? Wie die Bürgergesellschaft Eingang in Politik und Sozialstaat findet
  • Bernd Wagner: Bürgergesellschaftliche Akteure und Strukturen im Kulturbereich
  • Stephanie Bock/Christa Böhme/Thomas Franke: Aktivierung und Beteiligung in der integrativen Stadtteilentwicklung
  • Thomas Klie: Engagementpotentiale im Pflegebereich
  • Sybille Volkholz: Bürgerschaftliches Engagement im Schulbereich
  • Ingo Bode: Organisationsentwicklung in der Zivilgesellschaft. Grenzen und Optionen in einem unerschlossenen Terrain
  • Renate Höfer: Zwischen erster und zweiter Moderne. Identifikationsprozesse in zivilgesellschaftlichen Organisationen am Beispiel der Naturfreunde
  • Martin Schenkel: Engagement macht kompetent. Zivilgesellschaft und informelle Bildung
  • Annette Zimmer/Markus Behr/Michael Vilain: Ausbildungsangebote für den Dritten Sektor
  • Gisela Jakob: Kommunen im Welfare-Mix – Eindrücke aus einem Gesprächsforum
  • Thomas Böhme: Der demographische Wandel mit seinen Auswirkungen auf das bürgerschaftliche Engagement
  • Gertrud Zimmermann: Thesen zu Grundzügen einer Politik für ein aktives Alter
  • Agnes Christner/Stephan Würz/Ralf Vandamme: Freiwilliges Engagement fördern. Ein neues Aufgabenprofil für kommunale Fachkräfte
  • Renate Höfer: Zwischen erster und zweiter Moderne. Identifikationsprozesse in zivilgesellschaftlichen Organisationen am Beispiel der Naturfreunde
  • Leo Penta/Susanne Sander: Community Organizing und Bürgergesellschaft
  • Olaf Ebert/Andreas Pautzke: Jugend engagiert statt perspektivlos?! Bürgerschaftliches Engagement von Jugendlichen in Ostdeutschland
  • Tobias Bäcker: Die Bürgerstiftung Rohrmeisterei in Schwerte. Das Haus für alle macht „Profit für Kultur“, FJNSB 2/2007, S. 171-176.
  • Sandra Seubert: Zivile Inseln und ,No go areas‘. Zu den Zumutungsbedingungen von Zivilcourage als Bürgertugend
  • Sebastian Braun: Corporate Citizenship und Dritter Sektor
  • Jürgen Matzat: Selbsthilfe in Gemeinschaft und Gegenseitigkeit
  • Paul-Stefan Roß/Christine Grüger/Thomas Haigis: Regieren in der Bürgerkommune. Vorschlag für ein Verfahrensmodell

Pulsschlag

  • Sebastian Braun: Corporate Citizenship und Dritter Sektor
  • Jürgen Matzat: Selbsthilfe in Gemeinschaft und Gegenseitigkeit
  • Paul-Stefan Roß/Christine Grüger/ Thomas Haigis: Regieren in der Bürgerkommune. Vorschlag für ein Verfahrensmodell

Literatur

  • Birger Hartnuß: Philanthropie und Zivilgesellschaft
  • Ansgar Klein: Verantwortung in der Zivilgesellschaft
  • Aufstand im Musterland der Globalisierung
  • Matthias Heyck: Umweltschutzbewegung im ständigen Wandel
  • Johanna Niesyto: Der Bürger zwischen Politik und Konsum