2007/HEFT3: Kampagnen: Inszenierte Öffentlichkeit als Instrument politischer Kommunikation

FJ NSB, Jg. 20/2007, Heft 3, Lucius&Lucius, 164 Seiten

Download

Aktuelle Analyse

  • Gesine Schwan: Meinungsfreiheit als Voraussetzung für Demokratieentwicklung
  • Jens Siegert: Die Zivilgesellschaft in Putins Russland

Themenschwerpunkt

  • Fabian Friedrich/Michael Buchner/Dino Kunkel: Strategisches Kampagnenmanagement im NGO-Bereich
  • Frauke Banse: Globale Kampagnenarbeit
  • Manuel Reiß: Kampagnen von Umwelt-NGOs zwischen Kooperation und Konfrontation
  • Sigrid Baringhorst/Veronika Kneip/Johanna Niesyto: Anti-Corporate Campaigns im Netz: Techniken und Praxen
  • Hans-Jürgen Arlt: Eine läuft immer, mindestens eine sogenannte. Über Kampagnen und Gewerkschaften
  • Katja Prescher: Sozialkampagnen
  • Jens Tenscher/Judith Laux: Grenzen der Reformkommunikation. Das Kommunikationsmanagement der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft und dessen Wahrnehmungen
  • Hans Hütt/Nikolaus Huss/Annette Rogalla: Achtung, Gesundheitsreform! Wie die Apotheker mit einer Dialogkampagne politisch überzeugten
  • Hans-H. Langguth: Mit Campaigning von der Relevanz zur Resonanz zur Revolution. Ein Plädoyer für die Übertragung erfolgreicher Wahlkampf-Strategien in Business-Welten

Pulsschlag

  • Dieter Rucht/Simon Teune: Die G8-Proteste im Spiegel der Presse
  • Manfred Redelfs: Erfahrungen mit dem Informationsfreiheitsgesetz: Transparenz für Hartnäckige
  • Anne Vechtel: Bewegungsarchive im elektronischen Zeitalter
  • Christiane Toyka-Seid: Politische Bildung für bildungsferne Jugendliche
  • Wissenschaftlicher Beirat von Attac: Gegen eine Kriminalisierung kritischer Wissenschaft
  • Erik Rahn: BBE-Netzwerk als Kampagnenplattform

Literatur

  • Johanna Niesyto: PR-, Ziel- und NGO-Kampagnen als strategische Kommunikation
  • Karin Urich: Wie exzellent ist die Öffentlichkeitsarbeit von NGOs?
  • Heike Walk: Neue Akteure der nationalen und internationalen Politik
  • Jan Rohwerder: Wie demokratisch ist direkte Demokratie