2012/HEFT3: Früchte des Zorns. Was bleibt von der arabischen Revolution?

FJ SB, Jg. 25/2012, Heft 3, Lucius&Lucius, 160 Seiten

Download

Aktuelle Analyse

  • Roland Benedikter: Zur Aktualität der Debatte um den „Postmaterialismus“-Begriff

Themenschwerpunkt

  • Maximilian Felsch: Sozio-ökonomische Hintergründe und Legitimierung von Herrschaft im arabischen Raum
  • Nadine Sika: Protestbewegungen in nichtdemokratischen Regimen am Beispiel der Deutschen Demokratischen Republik und Ägypten
  • Kristian Brakel: The Great Game 2.0 – Veränderte Machdynamiken im Nahen Osten nach dem Arabischen Frühling
  • Syrien am Vorabend der 2. Unabhängigkeit – Chancen und Perspektiven, Interview mit Ferhad Ahma, Syrischer Nationalrat
  • Veränderung braucht konstruktive Vorschläge: Eine junge Aktivistin aus Marokko berichtet. Hiba Wakrim, Generalsekretärin der Association Maroc Plus
  • Revolution als Lernprozess: Eine Zwischenbilanz der ägyptischen Demonstranten. Interview mit Laila El-Balouty, Schauspielerin und Aktivistin
  • Felipe Daza Sierra: Die Revolution beginnt im Café Shabandar
  • Ingrid El Masry: Der „Arabische Frühling“ – eine transformationstheoretisch orientierte Zwischenbilanz der Fälle Ägypten und Tunesien

Sonderschwerpunkt: Auf dem Weg zum Wahljahr 2013

  • Joachim Raschke/Ralf Tils: Doppelte Asymmetrie und Probleme des Machtwechsels
  • Gerd Mielke: Auf der Suche nach Mehrheiten? Anmerkungen zur Lage der SPD ein Jahr vor der Bundestagswahl 2013
  • Oliver Schmolke: Soziale Demokratie und progressive Mehrheit – Von der Zeitenwende 2009 zum Machtwechsel 2013.
  • Cem Özdemir: Grüne Strategie zwischen Eigenständigkeit und Bündnispolitik
  • Boris Palmer: Die grüne Volkspartei. Wie die Grünen die Bundestagswahl gewinnen könnten
  • Richard Hilmer: Piraten und die Bundestagswahl 2013. Der Ausbruch aus der Marginalität der Kleinparteien
  • Sebastian Nerz: Strategieentwicklung in der Piratenpartei

Pulsschlag

  • Thomas Olk: 10 Jahre Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement
  • Mario Vötsch: Riskant verwurzelt. Diskursive Verknüpfungen von Prekarität und Migration
  • Laura Naegler/Rainer Neef/Ute Neumann: Urbanität und Protest. Neue Herausforderungen der Stadt- und Bewegungsforschung
  • Martin Langebach: Verbote von rechtsextremen Vereinigungen: Reichweite, Grenzen, Erfahrungen
  • Nabila Abbas: Demokratie zwischen Marktkonformität und Widerstand

Literatur

  • Karin Urich, Gabriele Schmidt, Nadine Kreitmeyr: Schlaglichter des Arabischen Frühlings (Sammelbesprechung)
  • Martin Burwitz: Rote Flora (Hoffman, Karsten Dustin: Rote Flora. Ziele, Mittel und Wirkungen eines linksautonomen Zentrums in Hamburg)
  • Jochen Roose: Anti-AKW-Protest und Parteipolitik im Vergleich. (Hillengras, Christian: Atomkraft und Protest. Die politische Wirkung der Anti-AKW-Bewegung in Deutschland, Frankreich und Schweden.

FJSB-Plus

  • Benedikter/Faessel: Mythologie und Politik im US‐Präsidentschaftswahlkampf 2012 Download