2013/HEFT3: Erfolgreich Scheitern? 25 Jahre Forschungsjournal (Neue) Soziale Bewegungen

FJ SB, Jg. 26/2013, Heft 3, Lucius&Lucius, 146 Seiten

Download

Aktuelle Analyse

  • Sigmar Gabriel: Von der ‚marktkonformen Demokratie‘ zum ‚Primat der Politik‘

Themenschwerpunkt

  • Ulrich K. Preuß: Notleidend: Defizite europäischer Öffentlichkeit
  • Claudia K. Huber: Eine Beziehung in der Dauerkrise. Fünf Thesen zu Medien und Politik in der Europäischen Union
  • Gerd Mielke: Europäische Öffentlichkeit als Fata Morgana
  • Joachim Raschke: 200 Jahre in sieben Thesen
  • Dieter Rucht: Demokratie ohne Protest? Zur Wirkungsgeschichte sozialer Bewegungen
  • Ute Gerhard: Nicht mehr neu, aber keineswegs out. Frauenbewegung und Feminismus heute

Sonderschwerpunkt

  • Ralf Tils: Die Merkel-Wahl. Strategische Chancenpotentiale der Parteien vor der Bundestagswahl 2013
  • Werner Weidenfeld: Von einer neuen Epoche des Parteienstaats
  • Gerd Mielke: Wähler und Wolken. Anmerkungen zu den Mythen des Wählerverhaltens
  • Richard Gebhardt: Eine ‚Partei neuen Typs‘? Die Alternative für Deutschland (AfD) vor den Bundestagswahlen
  • Knut Bergmann/Clemens Striebing: Parteimitgliedschaft als bürgerschaftliches Engagement – Chancen für die Parteiendemokratie und die Bürgergesellschaft

Pulsschlag

  • Thomas Frank: Nächster Halt: Zuccotti-Park. Wie Theorie auf Praxis traf und sie in den Wahnsinn trieb
  • Robert Imre: Die Politik der Antipolitik: „Finnlandisierung“ von Occupy?
  • Hartmut Hinke: Zeigt uns Occupy, dass die Wissensgesellschaft gescheitert ist?

Literatur

  • Karin Urich: Wer jagt wen? – Vom Verhältnis zwischen Politik und Medien. Krüger, Uwe 2013: Meinungsmacht. Der Einfluss von Eliten auf Leitmedien und Alpha-Journalisten – eine kritische Netzwerkanalyse. Köln: Herbert von Halem Verlag. Pörsken, Bernhard/Krischke, Wolfgang (Hg.) 2013: Die gehetzte Politik. Die neue Macht von Medien und Märkten. Köln: Herbert von Halem Verlag.
  • Alban Werner: Im Bann der Falschheit. Wolfgang Streecks Wiederaufnahme der Kapitalismuskritik. Wolfgang Streeck (2013): Gekaufte Zeit: Die vertagte Krise des demokratischen Kapitalismus. Berlin: Suhrkamp.
  • Tobias Quednau: Krise, Fortschritt, Anpassung. Ingolfur Blühdorn (2013): Simulative Demokratie. Neue Politik nach der postdemokratischen Wende. Berlin: Suhrkamp.

FJSB-Plus

  • Achim Brunnengräber: Die Anti-AKW-Bewegung im Wandel – Neue Herausforderungen durch die Endlagersuche für hochradioaktive Abfälle. Download
  • Thomas Leif: Skandale im Wahlkampf: ein Beitrag zur medialen Steigerung der Politikverachtung. Download