2019/Heft3: Umkämpfte Teilhabe. Pluralität, Konflikt und Soziale Bewegung

FJ SB, Jg. 32/2019, Heft 3, De Gruyter, 156 Seiten (https://www.degruyter.com/journal/key/fjsb/32/3/html)

Editorial

Elias Steinhilper, Sabrina Zajak, Jochen Roose: Umkämpfte Teilhabe. Pluralität, Konflikt und Soziale Bewegung Download

Aktuelle Analyse

  • Dieter Rink, Lisa Vollmer: „Mietenwahnsinn stoppen!“ Netzwerke und Mobilisierungen der Mieter*innenbewegung in deutschen Großstädten

Themenschwerpunkt

  • Sophie Hinger, Maren Kirchhoff: Andauerndes Ringen um Teilhabe Dynamiken kollektiver Proteste gegen Abschiebung in Osnabrück (2014–2017)
  • Ulrike Hamann, Lisa Vollmer: Mieter*innenproteste in der postmigrantischen Stadt Verhandlung von gesellschaftlicher Teilhabe in der mietenpolitischen Bewegung Berlins
  • Nicole Doerr: Von diskursiver Marginalisierung zu politischer Teilhabe? Politische Übersetzung in kalifornischen Kommunen
  • Nikolai Huke: Teilhabe trotz staatlicher Ausgrenzungspolitik. Die soziale Bewegung der Flüchtlingssolidarität
  • Ilse Lenz: Intersektionale Konflikte in sozialen Bewegungen Download

Pulsschlag

  • Coşkun Canan, Naika Foroutan: Ost-migrantische Analogien der Konkurrenz um Anerkennung und Teilhabe? Schlaglichter aus einem repräsentativen Survey
  • Aladin El-Mafaalani: Teilhabe und Konflikte in der Migrationsgesellschaft
  • Moritz Sommer: „Auf die Straße!“ – Tagungsbericht
  • Eva-Maria Antz: Appreciative Inquiry: Eine wertschätzende und aktivierende Methode für die Arbeit im Quartier/im Stadtteil

ipb beobachtet

  • Aletta Diefenbach, Philipp Knopp, Piotr Kocyba und Sebastian Sommer: Politische Differenz und methodische Offenheit. Wie rechte Bewegungen erforschen?

Literatur

  • Laura Gorriahn: Gesellschaft und Demokratie nach der Migration (Foroutan, Naika 2019: Die postmigrantische Gesellschaft. Ein Versprechen der pluralen Demokratie. Bielefeld: transcript)