Scherschel: Flucht, Gender, Menschenrechte. Neue Herausforderungen für die Soziale Arbeit

Die Bedeutung von Gender im Asylkontext und die Rolle der Sozialen Arbeit waren Thema des zweitägigen Workshops „Flucht, Gender, Menschenrechte. Neue Herausforderungen für die Soziale Arbeit“ an der Hochschule Rhein-Main (Wiesbaden) im November 2015. Im Workshop kamen sowohl internationale Perspektiven als auch die konkrete Situation in Deutschland zur Sprache. Der Beitrag kommentiert die Workshopbeiträge der Referent*innen und hält zentrale Ergebnisse der Diskussion fest.

Autorin: Prof Dr. Karin Scherschel, Hochschule RheinMain Wiesbaden. Forschungsgebiete: Soziale Ungleichheit, Teilhabe, Asyl-und Fluchtmigration, Rassismus, Genderforschung, Aktivierende Arbeitsmarktpolitik, Grundsicherung, Prekarisierung, Qualitative Methoden.

Download

Supplement zu FJ SB 2016/Heft1