Walk: Viel Bewegung – Wenig Forschung?

Auftaktkonferenz des Instituts für Protest- und Bewegungsforschung

Unter dem Titel „Viel Bewegung – wenig Forschung? fand im Juni 2013 am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung die Auftaktkonferenz des in Gründung befindlichen Instituts für Protest- und Bewegungsforschung statt. Rund 120 Interessierte waren gekommen. Geboten wurde ein reichhaltiges Programm mit innovativen Präsentations- und Diskussionsformaten. Große Einigkeit bestand darin, dass es notwendig sei, die einschlägige Forschung zu intensivieren, besser institutionell abzusichern und innerwissenschaftlich wie außerwissenschaftlich breit zu kommunizieren.

Download

Supplement zu FJ SB 2013/HEFT2