2002/HEFT1: Transnationale Aktionsnetzwerke. Chancen für eine neue Protestkultur?

FJ NSB, Jg. 15/2002, Heft 1, 124 Seiten, Lucius&Lucius

Download

Hauptbeiträge

  • Pierre Bourdieu: Plädoyer für eine europäische soziale Bewegung
  • Dieter Rucht: Herausforderungen für die globalisierungskritischen Bewegungen
  • Albrecht von Lucke: Made by Attac – Eine Marke und ihr Marketing
  • Kaisa Eskola und Felix Kolb: Attac – Erfolgsgeschichte einer transnationalen Bewegungsorganisation
  • Friedericke Habermann: Peoples Global Action – Globalisierung von unten
  • Christian Lahusen: Transnationale Kampagnen sozialer Bewegungen – Grundzüge einer Typologie
  • Jürgen Kaiser: erlassjahr.de – Kampagne für Entschuldung
  • Anne Jung: Fatal Transactions – Kriegsdiamanten auf der Spur
  • Daniel Mittler: ‚So lasst uns denn ein Rettungsboot bauen‘
  • Ronald Köpke: Zur Kompatibilität von Nord-Kampagnen und Süd-Netzwerken
  • Gottfried Qy: Die Nutzung neuer Medien durch internationale Protestnetzwerke

Pulsschlag

  • Felix Kolb: Das Weltsozialforum und die globalisierungskritische Bewegung
  • Christina Stecker: Grundsicherung und ihre sozialpolitischen Alternativen. Ein Gerechtigkeitsdilemma
  • Jochen Roose: Brückenbauer nach Brüssel: Die EU-Koordinationsstelle des DNR
  • Timo Weinacht: Institutionalisierungsentwicklungen in der selbstverwalteten Jugendzentrumsbewegung

Literatur

  • Christian Lahusen: Eine neue Internationale? Globalisierung im Visier der sozialen Bewegungsforschung
  • Hans-Jörg Trenz: Die Rassismusfalle
  • Frank Wendler: Mitgestalter oder Erfüllungsgehilfe?