2005/HEFT4: Unterschätzte Verbrauchermacht. Potenziale und Perspektiven der neuen Verbraucherbewegung

FJ NSB, Jg. 18/2005, Heft 4, 166 Seiten, Lucius&Lucius

Download

Aktuelle Analyse

  • Hubertus Buchstein, Vom ehrenamtlichen Wahlhelfer zum privaten Wahlcomputer?
  • Thomas Leif, Blinder Mainstream – Fünf Thesen für eine differenzierte Betrachtung der Medienrealität

Themenschwerpunkt

  • Matthew Hilton, Die Globalisierung der Verbraucher. Zur Geschichte des Konsumerismus als sozio-politische Bewegung
  • Frank Janning, Konjunkturen der Konsumentenmacht. Politische Gelegenheitsstrukturen in der deutschen Verbraucherschutzpolitik
  • Dietlind Stolle/ Michele Micheletti, Warum werden Käufer zu ‚politischen Verbrauchern‘?
  • Uri Ram, ‚Don’t drink stupid, drink committed‘. Die Verwässerung des Engagements
  • Christoph Bieber/Jörn Lamla, Das Netz der Konsumenten – Innovationschancen der Verbraucherbewegung im Internet
  • Holger Backhaus-Maul/ Ingolf Schubert, Unternehmen und Konsumenten: Diffuse Verantwortung und schwache Interessen?
  • Patrick Kammerer, Verbraucherschutz, Konsumentenmacht und unternehmerisches Handeln im Zeitalter der (Anti-) Globalisierung
  • Edda Müller, Verbraucherpolitik als Querschnittsaufgabe profilieren!
  • Georgios Terizakis, Die Konsumentenorganisationen in der EU – am Beispiel von Novel Food
  • Axel Philipps, Verbraucher-Macht-Nichts?!
  • Martin Schiefelbusch, Öffentlicher Verkehr: ‚Beförderungsfälle‘ melden sich zu Wort

Pulsschlag

  • Georgios Terizakis: Die Konsumentenorganisationen in der EU – am Beispiel Novel Food
  • Axel Phillips: Verbrauche-Macht_Nichts?!
  • Martin Schiefelbusch: Öffentlicher Verkehr:’Beförderungsfälle‘ melden sich zu Wort
  • Birger Hartnuß/Stephan Maykus: Die Ganztagsschule braucht bürgergesellschaftliches Perspektiven! 10 Thesen
  • Ulrike Lahn: Flog die Tomate auch nach Bremerhaven
  • Stephanie Schmoliner: 1968: Musik und gesellschaftlicher Protest

Literatur

  • MichaelBeetz/Jörg Oberthür: Der Verbraucher im Fokus politischer Krisenkommunikation
  • Jörn Lamla/Katharina Witterhold: Mit Konsum die Welt verändern
  • Mundo Yang: Bewegungen auf transnationaler Ebene
  • Matthias Freise: Politische Kultur als Schlüssel zur Demokratie
  • Thomas Greven: Auf der Suche nach neuen Arbeitskampfformen