2011/HEFT3: Zu viel Zivilgesellschaft? Soziale Arbeit und bürgerschaftliches Engagement

FJ SB, Jg. 24/2011, Heft 3, Lucius&Lucius, 196 Seiten

Download

Aktuelle Analyse

  • Dieter Rucht: Zum Stand der Forschung zu sozialen Bewegungen

Themenschwerpunkt

  • Chantal Munsch: Engagement und Ausgrenzung – theoretische Zugänge zur Klärung eines ambivalenten Verhältnisses
  • Marion Bradl/Torsten Groß: Bürgerschaftliches Engagement und die Gestaltung von Integrationsprozessen – Das Kooperationsprojekt gemeinsam engagiert als gutes Praxisbeispiel
  • Wiebken Düx: Gesellschaftliches Engagement von Kindern und Jugendlichen
  • Bernhard Jirku: Ist sozial, was Arbeit schafft? Zivilgesellschaft und soziale Arbeit
  • Elke Becker: Engagement und Partizipation in der Stadtentwicklung
  • Serge Embacher: Wenig Staat, zu viel Regierung. Irrungen und Wirrungen aktueller Engagementpolitik
  • Berit Sandberg: Stiftungen als Trabanten der Engagementpolitik? Zum Versuch der Quangoisierung des Stiftungswesens durch die Nationale Engagementstrategie
  • Helmut K. Anheier/Annelie Beller/Rabea Haß: Accountability und Transparenz des Dritten Sektors in Deutschland: Ein Paradox?
  • Holger Krimmer/Jana Priemer: Zivilgesellschaft in Deutschland – eine Standortbestimmung in Zahlen

Sonderschwerpunkt

  • Joachim Raschke/Ralf Tils: Jetzt ist die Praxis dran! Über die Wechselwirkungen von Theorie und Praxis in Strategiefragen
  • Elmar Wiesendahl: Ist das Strategie? Strategische Richtungssuche von CDU und SPD zwischen den Wahlen
  • Matthias Machnig: Wie strategiefähig ist Politik heute?
  • Reinhard Bütikofer: Wie geht’s Grün?
  • Richard Meng: Qualen des Erfolgs. Die neuen Strategiefragen der Grünen
  • Hubert Kleinert: Die Zukunft der Grünen
  • Dietmar Bartsch: Strategische Herausforderungen für „DIE LINKE“
  • Jens König: Die Linke. Fünf schnelle Thesen
  • Thomas Olk/Mirko Schwärzel: Die Europäische Bürgergesellschaft. 6. Forum Bürgergesellschaft 2011
  • Dirk Jarré: Bürgergesellschaft in der Europäischen Union
  • Brigitte Russ-Scherer: Europa eine Seele geben – Eine Herausforderung für die Städte und Regionen und für ihre BürgerInnen

Pulsschlag

  • Thomas Olk/Mirko Schwärzel: Die Europäische Bürgergesellschaft 6. Forum Bürgergesellschaft 2011
  • Dirk Jarré: Bürgergesellschaft in der Europäischen Union
  • Brigitte Russ-Scherer: Europa eine Seele geben – Eine Herausforderung für die Städte und Regionen und für ihre BürgerInnen

Literatur

  • Karin Urich: Die Bewahrung des Sozialstaats als Herausforderung für Politik und Zivilgesellschaft (Sammelbesprechung)
  • Georg Mildenberger/Stefan Tominski: Dynamik und Struktur des freiwilligen Engagements (Ehrhardt, Jens: Ehrenamt. Formen,
  • Dauer und kulturelle Grundlagen des Engagements.)
  • Christian Schröder: Eine erfolgreiche transnationale Koalition von Koalitionen (Herkenrath, Mark: Die Globalisierung der sozialen Bewegungen)