2016/Heft4: Bildung und Soziale Bewegungen

FJ SB, Jg. 29/2016, Heft 4, De Gruyter, 168 Seiten

Download

Aktuelle Analyse

  • Ulrich Frey: Die „Globale Strategie“ der Europäischen Union im Spiegel des Leitbildes vom „gerechten Frieden“

Teil I: Konzeptionelle und Theoretische Perspektiven

  • Ingrid Miethe/Silke Roth: Bildung und Soziale Bewegungen – eine konzeptionelle Einführung
  • Benjamin Bunk: Bildungstheorie und Bewegungsforschung. Überlegungen zu Bildungsprozessen in sozialen Bewegungen

Teil II: Bildung als Gegenstand sozialer Bewegungen

  • Bernd Overwien: Globales Lernen – Lernen und politische Aktion
  • Cristina Alarcón: „Wir sind Schülerinnen, keine Kunden!“ Die chilenische SchülerInnenbewegung als sozialpolitischer Bildungsort
  • Alexandra Bechtum: „La Educacion no se vende, se defiende“: Der Kampf um Bildung im post-autoritären Chile
  • Philipp Altmann: Bildung als Instrument sozialer Bewegungen – der Fall der interkulturellen zweisprachigen Erziehung der Indigenenbewegung Ecuadors

Teil III: Individuelle und Kollektive Lernprozesse

  • Sasha Costanza-Chock: Grassroots-TechnologInnen: Kritische Medienkompetenz in der Immigrantenbewegungen in den USA
  • Ain El Hayat Zaher: Zwischen Kooptation und Repression: Die ägyptische LehrerInnenbewegung auf ihrem schweren Weg zur Emanzipation
  • Susanne Maurer: Bildung im Dissens – Individualität, Kollektivität und Erkenntnis im Kontext der Neuen Frauenbewegung

Pulsschlag

  • Niki Trauthwein: Trans*-Community -Zeitschriften und Pamphlete als Bildungsort – Das Lili-Elbe-Archiv für Inter, Trans, Queer History
  • Wiebke Dierkes/Leonie Wagner: Protest und die Transformation von Selbstverhältnissen
  • Marcel Müller: Neue Kriterien – neue Chance? Zum Ab- schlussbericht der Endlagerkommission

Literatur

  • Silke Roth: Lernprozesse in sozialen Bewegungen (Choudry: Learning Activism)
  • Benjamin Bunk: Pädagogik(en) der Bewegungen. Oder: Die (Re-)Produktion subalternen Wissens? (Sammelbesprechung)
  • Karin Urich: Die Biographie als Kleister sozialer Bewegungen (Leistner: Soziale Bewegungen. Entstehung und Stabilisierung am Beispiel der unabhängigen Friedensbewegung in der DDR)
  • Stephanie Schmoliner: Zwischen Bildung und Belehrung (Harles/Lange (Hg.): Zeitalter der Partizipation)
  • Tobias Quednau: Religion in modernen Gesellschaften – Rolle und Erklärungsansätze (Sammelbesprechung)
  • Ansgar Klein: Mehr Demokratie durch Bürgerbeteiligung (Nanz/Leggewie: Die Konsultative)

FJSB-Plus

  • Jim Crowther/Eurig Scandrett: Die Erneuerung von Politik und Bildung: Gegen Austeritätspolitik und für radikale intellektuelle Arbeit in der Hochschule Download
  • Karim Fathi: Die Flüchtlingskrise – 5 Komponenten zu einer resilienten Gesellschaft Download
  • Claudia Fröhlich: Remer-Prozess und Auschwitz-Prozess. Fritz Bauers Legitimation von Widerstand als Menschenrechtsbewegung gegen staatliches Unrecht Download