Klein, Legrand, Rohwerder, Roose: 30 Jahre Forschungsjournal Soziale Bewegungen: ein Überblick über zentrale Diskurse

Ansgar Klein/Jupp Legrand/Jan Rohwerder/Jochen Roose: 30 Jahre Forschungsjournal Soziale Bewegungen: ein Überblick über zentrale Diskurse

Der Artikel gibt einen Einblick in den Gründungskontext und Strukturen des Forschungsjournals (Neue) Soziale Bewegungen – Verlage, wissenschaftlicher Beirat, Redaktion – und das der Zeitschrift zugrundeliegende politische Mitgestaltungskonzept des diskursiven Interventionismus. Zudem werden kursorisch die Debatten zur sozialen Bewegung und (entstehenden) Bewegungsforschung nachgezeichnet, die die thematische Entwicklung der Zeitschrift geprägt haben. Das Augenmerk der Zeitschrift galt und gilt der ganzen Breite der Akteurskonstellationen sowie den Konfliktfeldern von Partizipation, Protest und bürgerschaftlichen Engagements. Bezüge zum weit- eren Feld sozialer Bewegungen werden bewusst gesucht. Neben dem beabsichtigten Beitrag zur sozialwissenschaftlichen Forschung ist es Ziel der Zeitschrift, den Austausch zwischen Forschung und Politik, zwischen Bewegungen und Wissenschaft sowie zwischen Bewegungsaktivisten und politischer Praxis zu fördern und zu festigen.

Download

Supplement zu FJ SB Heft 1-2/2018